Wir sind's

Strophe 1
Sag mal, hat’s da nicht geklingelt, ist da einer an der Tür?
Hast du Pizza bestellt, wollen die vielleicht zu dir?
Ein Blick durch den Spion macht mich auch nicht wirklich klüger,
Ein Rudel junger Männer steht mir grinsend gegenüber.
Die Pizzataxicrew scheint das nicht zu sein,
„So schlimm kann‘s ja nicht werden, ich lass sie einfach rein.“
Ich öffne meine Türe einen klitzekleinen Spalt,
als mir auch schon ein freundliches „Hallo“ entgegenschallt.


Bridge 1
Ich hab immer noch kein' Schimmer – was woll'n die alle hier?
Einer versteht das und so gut es geht erklärt er’s mir:
„Musik nur mit dem Mund, ist was wir hier inszenieren,
Nimm gemütlich Platz und horch, was wir Dir so servieren:“


Refrain
„Wir sind‘s!“ Wir sind wieder unterwegs,
Spritzig wie ein Riesling und knusprig wie n‘ Keks.
„Wir sind‘s!“ Wir machen nur ein bisschen Spaß,
Feinkost-Acappella ist heut Abend unser Maß.
Lass Dir unsere Texte schmecken, gewürzt mit reichlich Ironie
Mal süß wie Schokolade, stets Zeichen echter Sympathie.
Euch noch viel Spaß, es bleibt nur eines zu erwähnen:
(Mit ohne Alles -) nur echt mit 160 Zähnen! 


Strophe 2
Vielleicht denkst du später: Das war ja weder Fisch noch Fleisch,
Das kann sein, wir haben schließlich auch 'nen vegetarischen Bereich.
Wir suchen heut' mit euch zusammen nach dem Gelben vom Ei
Und trotz der vielen Köche verderben wir dir nicht den Brei.
Iss nicht alles ganz so heiss, wie wir es dir hier garen.
Vorm Überkochen woll’n wir dich ja schließlich noch bewahren.
Langsam wird's Zeit, genug der dummen Sprüche,
Ohren gespitzt, wir sind zurück aus Teufels Küche.


Bridge 2
Lass dich delikat verwöhnen, vielleicht ist was für dich dabei,
Wir kredenzen dir heut wirklich keinen Einheitsbrei.
Jetzt geht es los, auf alle Sinne konzentrier’n,
Wir lassen euch heut von unsern Tellerchen probier’n!


Refrain


Interlude
Wir geben schon mal gerne unsern Senf dazu,
Doch wir können auch mal nette Dinge sagen.
Wir beglücken euch mit delikatem Soundragout,
Denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen.


Refrain


Lead: alle
Text: Tobi
Musik / Arrangement: Yannick


© by Mit ohne Alles, 2012

Hintergrund